Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 2. Platz

    HBM Karl Feichtenschlager holte sich auch beim FULA-Gold Bewerb 2017 den VIZE-Landessieg!

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Erste Atemschutz-Grundausbildung

    auf Bezirksebene bei der Praxisausbildung in Traxlham

  • Branddienstübung

    riBrand eines Landwirtschaftlichen Objektes - so die Übungsannahme

Aktuelle Einsätze in ri

THL Abnahme der Hohenzeller Feuerwehren

Gleich 3 Gruppen der Feuerwehr Hohenzell legten am 28. November die Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" mit großem Erfolg ab. 1 Gruppe trat in der Stufe 1 (Bronze) an, 2 Gruppen in der Stufe 2 (Silber). 1 weitere Gruppe legte die Prüfung in Silber bereits vor einem Monat ab.

Ziel der Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" ist ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten bei technischen Einsätzen.
Bei der Gerätekunde muss jeder Teilnehmer bei geschlossenen Geräteräumen den Standort von 2 zufällig ausgewählten Geräten exakt zeigen können.  

Anschließend wird die Durchführung eines Entwicklungs- und Angriffsbefehles bei einem Verkehrsunfall simuliert. Dabei muss innerhalb einer genau vorgegebenen Sollzeit (min. 130 Sekunden, max. 160 Sekunden) die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut, das hydraulische Rettungsgerät an die Einsatzstelle gebracht, und eine Menschenrettung mit Spreizer und Schere simuliert werden.
Bereits kleine Fehler können bedeuten, dass die gesamte Gruppe das Prüfungsziel nicht erreicht.
Alle Gruppen konnten die vom Bezirksfeuerwehrkommando abgehaltene Prüfung auf dem Gelände der Firma Angermayr in Gadering jedoch nahezu fehlerfrei ablegen.

Bemerkenswert ist auch, dass unter den Teilnehmern auch 6 Kameraden von anderen Hohenzeller Feuerwehren waren. Darunter auch die Kommandanten der Feuerwehren Breiningsham, Emprechting und Engersdorf.

Abschließend folgte im Feuerwehrhaus die feierliche Übergabe der Leistungsabzeichen.
Bewerbsleiter E-HBI Josef Bruckbauer und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Jürgen Bauchinger gratulierten der Feuerwehr Hohenzell zu dieser ausgezeichneten Leistung.