Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Katastrophenschutz als Kernkompetenz

    77 Feuerwehren als Garant für Sicherheit in den 36 Gemeinden des Bezirks

  • Bevölkerungsschutz ist unser tägliches Geschäft

  • An Land, in luftigen Höhen oder zu Wasser

    Das Aufgabenspektrum der Feuerwehren ist breit gefächert

  • Gemeinsam im Einsatz im Bezirk Ried

  • Retter von Morgen

    365 Jugendfeuerwehrmitglieder absolvierten mit Bravour den Wissenstest

  • Wir helfen dort, wo andere an ihre Grenzen stoßen

Aktuelle Einsätze in ri

Feuerwehren als starker Partner: Logistik für Covid-Massentests läuft auf Hochtouren

Bereits seit mehreren Tagen unterstützen die Feuerwehren des Bezirkes Ried im Innkreis maßgeblich die Massentests im Bereich der Logistik. Neben zahlreichen Transporten für das Rote Kreuz transportierte die Freiwillige Feuerwehr Ried im Auftrag des Landes Oberösterreich mehrere Paletten mit Desinfektionsmittel, Infomaterialen sowie Personenleitsystemen zu den Umschlageplätzen der Bezirke Wels-Stadt und Wels-Land, Grieskirchen, Braunau, Schärding sowie Ried im Innkreis.

Bezirksintern erfolgte dann die Weiterverteilung zu den jeweiligen Teststandorten. Im Bezirk Ried wurde dies von den Feuerwehren Aurolzmünster, Geiersberg, Nussbaum und Pattigham weitertransportiert. Als große Erleichterung stellte sich dabei der erst vor wenigen Wochen in den Dienst gestellte Wechselladefahrzeug-Prototyp mit dem Katastrophenschutz-Abrollbehälter dar.

"Auch in besonderen Ausnahmesituationen ist auf die Feuerwehren zu 100-Prozent Verlass. Ein herzlicher Dank allen Einsatzkräften für ihren wichtigen und unermüdlichen Einsatz in der Corona-Pandemie", betont Bezirks-Feuerwehrkommandant Jürgen Hell.