Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Wir brauchen DEIN Feuer - Quereinsteiger*in gesucht!

    Starte jetzt deine brandheiße Feuerwehrkarriere im Bezirk Ried.

  • Katastrophenschutz als Kernkompetenz

    77 Feuerwehren als Garant für Sicherheit in den 36 Gemeinden des Bezirks

  • Richtige Handhabung im Einsatzfall überlebensnotwendig

    47 neue Feuerwehr-Maschinisten ausgebildet

  • An Land, in luftigen Höhen oder zu Wasser

    Das Aufgabenspektrum der Feuerwehren ist breit gefächert

  • Bevölkerungsschutz ist unser tägliches Geschäft

  • Gemeinsam im Einsatz im Bezirk Ried

  • Retter von Morgen

    261 Jung-Florianis absolvierten mit Bravour den Wissenstest

  • Wir helfen dort, wo andere an ihre Grenzen stoßen

Aktuelle Einsätze in ri

Wir brauchen DEIN Feuer - Jetzt Quereinsteiger*in bei einer der 76 freiwilligen Feuerwehren werden!

Bereit für Deine brandheiße Feuerwehrkarriere?

So vielschichtig wie das Feuerwehrwesen ist, so vielfältig sind auch die Persönlichkeiten dahinter. Ob als Handwerker, Hausfrau, Notarzt, Physiotherapeutin, Fachhochschul-Professor oder Bäckerin und noch viele andere mehr – die Feuerwehr vereint alle Berufsgruppen und ist offen für alle Nationalitäten und Religionen.

Entsprechend unterschiedlich gestalten sich auch die Aufgaben innerhalb der Feuerwehr. Einzig die Bereitschaft zu helfen, Teamgeist, eine regelmäßige Teilnahme bei Einsätzen sowie der Aus- und Weiterbildung sind Voraussetzungen für Deine brandheiße Karriere in der Feuerwehr. Der Eintritt für interessierte Quereinsteiger*innen ist zwischen 16 und 65 Jahren möglich und kostenlos. 

Interesse? 
Hier geht's zu Deinem Ansprechpartner*in in Deiner örtlichen Feuerwehr!

Aktuelles aus dem Bezirk Ried im Innkreis

Die diesjährige Abschnittstagung wurde am 10. Jänner 2014 im Panoptikum, im Lichtspieltheater Eberschwang unter einem hervorragenden... zu den Details

Am 15. November 2013 wurde im Feuerwehrhaus Aurolzmünster der "Bayrische Wissenstest" ausgetragen. Knapp 400 Jungfeuerwehrmitglieder stellten sich... zu den Details