Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Das A und O im Feuerwehreinsatz

    92 frischgebackene Feuerwehr-Funker im Bezirk Ried

  • Königsdisziplin, wenn es um lebensrettende Sekunden geht

    14 Trupps stellten sich der Atemschutz-Leistungsprüfung in Gold

  • Katastrophenschutz als Kernkompetenz

    77 Feuerwehren als Garant für Sicherheit in den 36 Gemeinden des Bezirks

  • Richtige Handhabung im Einsatzfall überlebensnotwendig

    47 neue Feuerwehr-Maschinisten ausgebildet

  • An Land, in luftigen Höhen oder zu Wasser

    Das Aufgabenspektrum der Feuerwehren ist breit gefächert

  • Bevölkerungsschutz ist unser tägliches Geschäft

  • Gemeinsam im Einsatz im Bezirk Ried

  • Retter von Morgen

    261 Jung-Florianis absolvierten mit Bravour den Wissenstest

  • Wir helfen dort, wo andere an ihre Grenzen stoßen

Aktuelle Einsätze in ri

Wissenstest der Jugend 2014

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin im Innkreis war am 22. März 2014 in gewohnter Weise Austragungsort des Wissenstestes der Feuerwehrjugend.

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen 321 Jungfeuerwehrmitglieder daran teil, darunter auch zwei Feuerwehren aus dem benachbarten Bayern. Von den Jugendbetreuer/innen und Jugendhelfer/innen gut vorbereitet, hatten die meisten Bewerber in den Wertungen Bronze, Silber und Gold , keine Mühe die erforderlichen Punkte bei den einzelnen Stationen -  Allgemeinwissen, erkennen von Dienstgraden, zuordnen von Geräten,  vorbeugenden Brandschutz, anlegen von Knoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung,  Erste-Hilfe, Orientierung im Gelände und gefährliche Stoffe - zu erreichen.
Wenn es bei den Bewerbern einmal nicht so rund lief, halfen die  Bewerter/innen mit Fingerspitzengefühl  ein wenig nach, um auf die richtigen Antworten zu kommen.

Bis auf 2 Ausnahmen konnten alle das begehrte Wissenstestabzeichen aus den Händen des Bezirks- Feuerwehrkommandanten, OBR Fitz Prenninger entgegennehmen.