Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

├ľffentlichkeitsarbeit Bezirke

"Ehre, wem Ehre geb├╝hrt"

Bezirk Ried im Innkreis zur ├ťbersicht

"Ehre, wem Ehre geb├╝hrt" - unter diesem Titel fand am Donnerstag, 22. Februar 2024 eine Auszeichnungsfeier des Bezirks-Feuerwehrkommandos im Raiffeisen-Headquarter in Ried im Innkreis statt. Es wurden dabei zahlreiche verdiente Personen sowie Feuerwehrkameraden:innen f├╝r ihre langj├Ąhrigen Verdienste vor den Vorhang geholt sowie besonders herausragende Unternehmen aus dem Bezirk ausgezeichnet.

"Der Feuerwehrdienst ist nicht nur eine Aufgabe, sondern eine Berufung, die von Professionalit├Ąt und einer tiefen Verpflichtung zum Schutz unserer Gemeinschaft gepr├Ągt ist. Es ist ein besonderer Moment, um Dank und Anerkennung f├╝r diese unerm├╝dliche Hingabe auszusprechen und verdiente Pers├Ânlichkeiten vor den Vorhang zu holen", betonte Bezirks-Feuerwehrkommandant J├╝rgen Hell in seiner Einleitung.

Kommandanten-Dankes-Troph├Ąen

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurden erstmals hochverdiente Feuerwehrkameraden, die ihre Funktionen mit au├čerordentlicher Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt ├╝ber viele Jahre, Jahrzehnte hindurch ausge├╝bt haben, ausgezeichnet. Dazu wurde an alle Feuerwehrkommandanten, welche am Ende der letzten Funktionsperiode ihre ├ämter ├╝bergeben haben, mit den ÔÇ×Kommandanten-Dankes-Troph├ĄenÔÇť f├╝r ihren Dienst gedankt.

Ausgezeichnet wurde:

  • Serva Christian ÔÇô 4 Jahre Kommandant der FF Leopoldshofstatt 
    Mayer Gerhard ÔÇô 5 Jahre Kommandant der FF Oberholz 
  • Hollrieder Daniel ÔÇô 8 Jahre Kommandant der FF Walling 
  • Pointner Christian ÔÇô 9 Jahre Kommandant der FF M├╝nsteuer 
  • Oberndorfer Thomas ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Pramerdorf 
  • Aigner Maximilian ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Ponner 
  • Paulusberger Norbert ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Riegerting 
  • Pumberger Robert ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Eichetsham 
  • Ranseder Bernhard ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Ort im Innkreis 
  • H├Âllinger David ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Stelzham 
  • Salhofer Thomas ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Nu├čbaum 
  • Vogelmayer Josef ÔÇô 10 Jahr Kommandant der FF Emprechting 
  • Wageneder Thomas ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Kemating / RI 
  • Leitner-Einb├Âck Josef ÔÇô 15 Jahre Kommandant der FF Bruckleiten 
  • Reiter Markus ÔÇô 15 Jahre Kommandant der FF Lohnsburg 
  • Aigner Heinrich ÔÇô 15 Jahre Kommandant der FF Kirchdorf am Inn
  • Schrems Rudolf ÔÇô 17 Jahre Kommandant der FF Gurten 
  • Reisinger Friedrich ÔÇô 19 Jahre Kommandant der FF Zeiling 
  • Buchwald Norbert ÔÇô 10 Jahre Kommandant der FF Neuhofen im Innkreis
     zudem wurde er mit dem O├Â. Feuerwehrverdienstkreuz in Bronze auszeichnet
  • Auer Markus ÔÇô 15 Jahre Kommandant der FF St. Georgen  
    zudem wurde er mit der Ehrenmedaille des Bezirkes auszeichnet
  • Sturm Franz ÔÇô 15 Jahre Kommandant der FF Pattigham
    zudem wurde er mit dem O├Â. Feuerwehrverdienstkreuz in Bronze auszeichnet
  • Reiter Josef ÔÇô 20 Jahre Kommandant der FF Blindenhofen
    zudem wurde er mit der Ehrenmedaille des Bezirkes auszeichnet

Auszeichnung f├╝r Ehrenkommandanten & verdiente Kameraden

Diese wurden mit der folgenden Laudatio ausgezeichnet:

  • E-HBI Maier Wilhelm ÔÇô FF Voglhaid
    Einen weiteren Langzeit Kommandanten d├╝rfen wir heute noch auszeichnen. Wilhelm Maier war von 1993 ÔÇô 2018 KDT der Freiwilligen Feuerwehr Voglhaid, Gde. Waldzell. Sehr beachtliche 25 Jahre hindurch lenkte er die Geschicke der Feuerwehr mit h├Âchstem Engagement. Daf├╝r sei dir mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried sehr herzlich gedankt.
  • E-AW Thomas Luger ÔÇô FF Pattigham
    Den Stift, den Kugelschreiber, die Tastatur lies Thomas Luger ├╝ber 35 Jahre nicht los. Gro├čer Respekt f├╝r diese Leistung! Nebenbei bekleidete er auch noch f├╝r 5 Jahre die Funktion des Kassiers. Ein  Schrift und Kassenf├╝hrer der alten Schule. Lieber Thomas Hochachtung, Dank und Anerkennung hast du dir absolut verdient. Wir d├╝rfen dich deshalb mit dem O├Â. Feuerwehr Verdienstkreuz der 3. Stufe auszeichnen. Herzliche Gratulation!
  • E-HBI Helmut Gruber ÔÇô FF Aurolzm├╝nster
    Wir ehren heute Helmut Gruber, unseren gesch├Ątzten Ehrenkommandanten der FF Aurolzm├╝nster. Von 1992 bis 2003 diente er mit au├čergew├Âhnlichem Engagement als Kommandant. Seine Hingabe und sein Einsatz f├╝r die Feuerwehr sind unvergessen. Auch heute noch ist er aktiv und unterst├╝tzt seine Kameraden bei Eins├Ątzen. Wir danken ihm von Herzen f├╝r sein langj├Ąhriges Wirken und seine fortw├Ąhrende Unterst├╝tzung. Wir zeichnen E-HBI Helmut Gruber mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried aus. Herzliche Gratulation.
  • OBM Josef Scheinost ÔÇô FF Aurolzm├╝nster
    Weiters m├Âchten wir eine Ausnahmeerscheinung - Oberbrandmeister Josef "Peppi" Scheinost f├╝r seinen unerm├╝dlichen Einsatz und seine beeindruckende Hingabe im Feuerwehrwesen ehren. Im respektablen Alter von 73 Jahren leistet er weiterhin wertvolle Dienste sowohl in seiner eigenen Feuerwehr als auch bei den Bewerben im Abschnitt und Bezirk. Was Peppi besonders auszeichnet, ist nicht nur sein fortw├Ąhrender Einsatz, sondern auch seine Entschlossenheit, trotz sprachlicher Herausforderungen, einen wertvollen Beitrag zu leisten. Sein Engagement und seine Hingabe sind bewundernswert und verdienen unseren gr├Â├čten Respekt. Peppi ist nicht nur ein gesch├Ątztes Mitglied unserer Feuerwehrfamilie, sondern auch eine Inspirationsquelle f├╝r uns alle. Sein Beispiel zeigt uns, dass Hindernisse ├╝berwunden werden k├Ânnen und dass wahre St├Ąrke im Willen liegt, anderen zu helfen. Wir d├╝rfen Peppi mit der Florianmedaille in Bronze - des O├Â. Landesfeuerwehrverbandes auszeichnen. Herzliche Gratulation Peppi ÔÇô bleib uns noch lange erhalten!

Ehrung verdienter Hilfsorgane auf Bezirksebene

Diese wurden mit der jeweils folgenden Laudatio ausgezeichnet:

Hans Schnetzlinger
heute ehren wir Hans Schnetzlinger, einen au├čergew├Âhnlichen Feuerwehrmann, dessen ├╝ber 25-j├Ąhriger Einsatz im Funk- Lotsen und Nachrichtenwesen Verantwortlicher unseres Bezirkes war und ihn hinl├Ąnglich gepr├Ągt hat. Als Hauptamtswalter leitete er unz├Ąhlige Funklehrg├Ąnge und bereitete Teilnehmer jahrelang auf die Funkleistungsbewerbe vor. Seine Expertise und Leidenschaft waren inspirierend. Zus├Ątzlich ist er seit 37 Jahren als Bewerter auf der Bewerbsbahn aktiv, wobei er mit Pr├Ązision und Engagement die Standards unserer Feuerwehrwettk├Ąmpfe hochhielt. Im Namen aller danken wir ihm f├╝r seinen Dienst und w├╝nschen ihm f├╝r den Un-Ruhestand alles Gute. Danke das du uns auch weiterhin als Ausbilder und Bewerter erhalten, bleibst.

Wir d├╝rfen Hans Schnetzlinger mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried auszeichnen, zudem verleihen wir dir den Dienstgrad ÔÇô Ehren-Hauptamtswalter. Herzliche Gratulation!

Jennifer Schachermair
heute danken wir Jennifer Schachermair, eine bemerkenswerte Feuerwehrfrau, die sich mit ihrem Einsatz im Bereich des Feuerwehrmedizinischen Dienstes herausragend engagiert hat. Jennifer Schachermair leitete ├╝ber eine Periode hinweg das Team f├╝r feuerwehrmedizinische Ausbildung und Betreuung der Feuerwehrmitglieder. Durch ihre unerm├╝dliche Arbeit wurden zahlreiche Feuerwehrleute f├╝r den Umgang mit medizinischen Notf├Ąllen geschult. Ihr Engagement ging jedoch weit ├╝ber die Ausbildung hinaus. Bei unz├Ąhligen Veranstaltungen f├╝hrte Jennifer Schachermair mit ihrem Team kleine Wundversorgungen durch.
Ihre Bereitschaft, anderen zu helfen, hat sie zu einer gesch├Ątzten Pers├Ânlichkeit in unserer Feuerwehrfamilie gemacht.

F├╝r dein Engagement Bedanken wir uns bei dir und d├╝rfen dir die Dankesurkunde ├╝berreichen. 

Josef Bruckbauer
Nun m├Âchten wir Josef Bruckbauer f├╝r seine bemerkenswerte T├Ątigkeit als ÔÇ×Leiter der Leistungspr├╝fungÔÇť im Bereich Technische Hilfeleistung (THL) danken. Seit 2015 hat er diese Funktion mit gro├čem Engagement ausge├╝bt und dabei ma├čgeblich dazu beigetragen, die Standards f├╝r die THL-Leistungspr├╝fung aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Davor war Josef Bruckbauer bereits als langj├Ąhriger Bewerter aktiv und hat sein Fachwissen und seine Erfahrung eingebracht. Zus├Ątzlich zu seiner Rolle als Leiter der Leistungspr├╝fung THL war er 15 Jahre lang Kommandant der FF Antiesenhofen und engagierte sich zudem als Ausbilder beim Grundlehrgang. Josef Bruckbauers Beitrag zur Feuerwehr ist von unsch├Ątzbarem Wert. F├╝r seinen wohlverdienten Ruhestand d├╝rfen wir alles Gute w├╝nschen.

Wir d├╝rfen Josef Bruckbauer mit der Florianmedaille des O├Â. Landesfeuerwehrverbandes in Silber auszeichnen. Herzliche Gratulation!

Norbert Paulusberger
heute ehren wir Norbert Paulusberger, ein wahres Urgestein der Feuerwehrausbildung. ├ťber 15 Jahre hinweg pr├Ągte er als Hauptamtswalter f├╝r Ausbildung diese wichtige Rolle mit seiner Leidenschaft und Hingabe. Norbert Paulusberger lebte die Ausbildung f├Ârmlich und gab sein umfassendes Wissen gro├čz├╝gig an die Feuerwehrmitglieder weiter. Neben seiner T├Ątigkeit als Ausbildungsleiter im Bezirk war er auch im Abschnitt bei Leistungsbewerben und Pr├╝fungen aktiv. Zus├Ątzlich war er zehn Jahre lang Kommandant der FF Riegerting, wo er mit Weitblick und Entschlossenheit die Geschicke der Feuerwehr leitete. Im Namen aller danken wir Norbert f├╝r seinen Beitrag und w├╝nschen ihm f├╝r seinen wohlverdienten Ruhestand alles Gute.

Wir d├╝rfen Norbert Paulusberger mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried auszeichnen, zudem verleihen wir dir den Dienstgrad ÔÇô Ehren-Hauptamtswalter. Herzliche Gratulation!

Ehrung verdienter Hilfsorgane auf Abschnittsebene

Diese wurden mit der jeweils folgenden Laudatio ausgezeichnet:

Abschnitt Ried-Nord

Simon H├Âtzinger
heute ehren wir einen wahren Helden im Hintergrund unserer Feuerwehrfamilie, OAW Simon H├Âtzinger hat ├╝ber einen Zeitraum von 10 Jahren einen unsch├Ątzbaren Beitrag zur EDV- und IT-Arbeit im Feuerwehrabschnitt Ried Nord und dar├╝ber hinaus geleistet. Sein Einsatz, seine Hingabe und sein Fachwissen haben wesentlich dazu beigetragen, um die Arbeit im EDV-Sektor speziell mit dem Verwaltungssystem ÔÇ×SybosÔÇť zu erleichtern. Seine unerm├╝dliche Arbeit hinter den Kulissen, als sogenannter Laptop ÔÇô Maschinist bei unz├Ąhligen Veranstaltungen, Bewerben und Kursen hat dazu beigetragen, dass immer alles (fast) reibungslos funktionierte. Neben seiner technischen Expertise hat Simon H├Âtzinger auch eine unersetzliche menschliche Seite gezeigt. Er war stets bereit, sein Wissen und seine Erfahrung mit anderen zu teilen und stand seinen Kameraden und Kameradinnen stets mit Rat und Tat zur Seite.

Lieber Simon, f├╝r dein Engagement Bedanken wir uns bei dir und d├╝rfen dir die Dankesurkunde ├╝berreichen
Herzliche Gratulation!

Stefan Rader
heute ehren wir Stefan Rader, ein weiteres wahres Urgestein der Feuerwehrausbildung und der Bewerbe bzw Leistungspr├╝fungen. ├ťber 15 Jahre hinweg pr├Ągte er als Oberamtswalter f├╝r Ausbildung, Leistungsbewerbe und Pr├╝fungen. Stefan lebte die Ausbildung f├Ârmlich und gab sein umfassendes Wissen gro├čz├╝gig an die Feuerwehrmitglieder weiter. Neben seiner T├Ątigkeit als Aktiv-Bewerbsleiter im Abschnitt war er auch bei Leistungspr├╝fungen THL und Branddienst dabei. Ab jetzt fungiert er als Leiter der Leistungspr├╝fung THL im Bezirk.

Wir d├╝rfen Stefan mit der Florianmedaille in Bronze des O├Â. Landefeuerwehrverbandes auszeichnen

Abschnitt Ried S├╝d

Christian Meislinger
Wir danken dir f├╝r dein Engagement im Sachgebiet Feuerwehrjugend im Abschnitt Ried S├╝d und dar├╝ber hinaus. Du hast dich mit Herzblut und Liebe f├╝r die Jugend unserer Feuerwehren eingesetzt. Wir danken dir f├╝r deine 13 Jahre als Jugendbetreuer bei der FF Breiningsham und f├╝r deine 10-j├Ąhrige T├Ątigkeit als OAW f├╝r Jugendarbeit ganz herzlich, und w├╝nschen dir f├╝r die Zukunft alles Gute und viel Gesundheit.

Wir d├╝rfen Christian mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried auszeichnen, zudem verleihen wir dir den Dienstgrad ÔÇô Ehren-Oberamtswalter.

Abschnitt Obernberg

Bruckbauer Gerhard
ÔÇťErstes und zweites Rohr vorÔÇŁ - wie oft hat wohl unser Gerhard diesen Angriffsbefehl geh├Ârt, bevor er stehts, fair und mit Fingerspitzengef├╝hl, die Aktivgruppen auf der Bewerbsbahn bewertete und auch noch selbst als eifriger Bewerbsteilnehmer aktiv war. 15 Jahre lang war er als Oberamtswalter im Abschnitt Obernberg f├╝r die Aktiv-Bewerbe und die Ausbildung zust├Ąndig. Als Ausbilder beim Grundlehrgang und bei der FLA Gold Vorbereitung war er immer f├╝r den Nachwuchs ein bewehrter Lehrer. Auch in der eigenen Feuerwehr war Gerhard 20 Jahre lang als Funktion├Ąr eifrig engagiert, zuerst 10 Jahre lang als Kommandant Stellvertreter und danach als Kassenf├╝hrer der FF Senftenbach.

Wir d├╝rfen Gerhard Bruckbauer mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried auszeichnen, zudem verleihen wir dir den Dienstgrad ÔÇô Ehren-Oberamtswalter. Herzliche Gratulation!

Englbutzeder Andreas
Heute danken wir Andreas Englbutzeder, einen begeisterten Feuerwehrmann und Funker, der sich mit seinem Einsatz im Bereich des Funk- Lotsen und Nachrichtenwesens herausragend engagiert hat. Seit 2013 ist Andreas f├╝r die Lotsengruppe der FF Osternach verantwortlich und war 10 Jahre lang als Oberamtswalter f├╝r Lotsen & Nachrichtendienst im Abschnitt Obernberg t├Ątig. Besonders die Herausforderung der Digitalfunk Umstellung lag ihm am Herzen und diese meisterte er mit Bravour.

Lieber Andreas, f├╝r dein Engagement Bedanken wir uns bei dir und d├╝rfen dir die Dankesurkunde sowie die Bezirks-Verdienstmedaille in Silber ├╝berreichen. Herzliche Gratulation!

Ranseder Bernhard
Im Jahr 2003 startete Bernhard seine erfolgreiche Funktionskarriere als stellvertretender Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Ort im Innkreis, welcher er dann von 2013 bis 2023 als Kommandant leitete. 5 Jahre lang war Bernhard als Oberamtswalter f├╝r Funk im Abschnitt Obernberg t├Ątig und danach diente er 10 Jahre lang als Stellvertreter des Abschnittsfeuerwehrkommandanten. Seiner jahrelangen Leidenschaft, dem Feuerwehrfunk, geht er nach wie vor als Ausbilder und Bewerter nach. Neben seiner einsatzreichen Erfahrung zeichnete sich Bernhard vor allem f├╝r seine gelebte Kameradschaft, sein stets gut gelauntes Auftreten und seine gro├če Kommunikationsfreude aus. Seine langj├Ąhrige Erfahrung wird er auch weiterhin im Abschnittsfeuerwehrkommando als Fachbeauftragter f├╝r Funk und LuN-Dienst einbringen.

Wir d├╝rfen Bernhard Ranseder mit der Ehrenmedaille des Bezirkes Ried auszeichnen, zudem verleihen wir dir den Dienstgrad ÔÇô Ehren-Abschnittsbrandinspektor. Herzliche Gratulation! 

Auszeichnung hochrangiger Feuerwehrfunktion├Ąre

Diese wurden mit der jeweils folgenden Laudatio ausgezeichnet:

Heute m├Âchten wir uns von zwei verdienten Abschnittsfeuerwehrkommandanten verabschieden und ihnen unseren aufrichtigen Dank aussprechen.

Zun├Ąchst m├Âchten wir E-BR Hans Peter Aigner f├╝r seine zehnj├Ąhrige Amtszeit als Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts Ried-Nord danken. Sein hervorragendes Engagement hat ma├čgeblich zur St├Ąrkung und Entwicklung unserer Feuerwehrorganisation beigetragen. Zus├Ątzlich zu dieser Funktion war und ist Hans Peter Aigner auch als Aktivbewerter t├Ątig und hat sich in verschiedenen Ausbildungen sowie im Bereich der Technischen Hilfeleistung, dem Funklehrgang und bei den Funkleistungsbewerben engagiert. 

Ebenso m├Âchten wir E-BR Hans Wimmer f├╝r seine beeindruckenden f├╝nfzehn Jahre als Abschnittsfeuerwehrkommandant im Abschnitt Obernberg danken. Vor seiner T├Ątigkeit als Abschnittsfeuerwehrkommandant war er Hauptamtswalter f├╝r Jugendarbeit. Er war bei fast jedem Bewerb auf der Jugendbewerbsbahn anzutreffen und das ├╝ber 35 Jahre hinweg. Ausbildung und Leistungspr├╝fung Branddienst z├Ąhlten auch zu seinen Steckenpferden. Sein herausragendes Engagement und seine unerm├╝dliche Arbeit haben die Jugendfeuerwehr und die gesamte Feuerwehrorganisation nachhaltig gepr├Ągt.

Im Namen aller Feuerwehrmitglieder und des gesamten Bezirkes m├Âchten wir beiden herzlich f├╝r ihre langj├Ąhrige Dienstzeit und ihren unerm├╝dlichen Einsatz danken. Wir w├╝nschen ihnen f├╝r ihren wohlverdienten Ruhestand alles Gute. Wir d├╝rfen Hans Peter Aigner und Hans Wimmer mit dem O├Â. Feuerwehrverdienstkreuz in Silber auszeichnen und ein kleines Erinnerungs-Geschenk ├╝berreichen
Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

ÔÇ×Was w├Ąren wir ohne unsere Frauen ÔÇô Dank und Anerkennung auch euch liebe Monika und Christiane! Wenn ihr euren M├Ąnnern nicht den R├╝cken freigehalten h├Ąttet, w├Ąre vieles nicht m├Âglich gewesen. Aber nein dar├╝ber hinaus habt ihr selbst noch flei├čig in der Bezirksk├╝che angepackt und dort, wo es sonst noch notwendig war ÔÇô Vielen herzlichen Dank f├╝r eure Geduld, die Nachsicht und euer Engagement.ÔÇť
Wir d├╝rfen auch euch einen Blumengru├č und dazu noch ein paar Gutscheine ├╝berreichen.
Vielen Dank f├╝r euer Wirken, eure Unterst├╝tzung und das angenehme Miteinander!

Danke sagen d├╝rfen wir auch bei unseren F├╝hrungsspitzen der Nachbarbezirke Braunau und Sch├Ąrding.
Ich darf die Landesfeuerwehrr├Ąte Josef Kaiser und Alfred Deschberger sowie die E-Brandr├Ąte Josef Maderegger und Hans Stegbuchner auf die B├╝hne bitten. Wir m├Âchten heute die herausragende Zusammenarbeit und das vorbildliche Engagement unserer F├╝hrungskr├Ąfte der Nachbarbezirke Braunau und Sch├Ąrding w├╝rdigen. Die Landesfeuerwehrr├Ąte Josef Kaiser und Alfred Deschberger sowie die Ehren-Abschnittsfeuerwehrkommandanten Josef Maderegger und Hans Stegbuchner haben in den vergangenen Jahren eine ausgezeichnete Zusammenarbeit gezeigt.

Im Namen aller Feuerwehrmitglieder und des gesamten Bezirkes Ried m├Âchten wir diesen herausragenden F├╝hrungskr├Ąften unseren tiefsten Dank und unsere aufrichtige Anerkennung aussprechen. Ihre gemeinsamen Bem├╝hungen haben nicht nur die Feuerwehrorganisation gest├Ąrkt, sondern auch eine starke Basis f├╝r die Zukunft geschaffen.

Vielen Dank f├╝r eure vorbildliche Zusammenarbeit und euer unerm├╝dliches Engagement.
Wir zeichnen LFR Josef Kaiser und Alfred Deschberger mit der Bezirksverdienstmedaille in Gold aus.
Die Ehren-Brandr├Ąte Josef Maderegger und Hans Stegbuchner d├╝rfen wir mit der Bezirksverdienstmedaille in Silber auszeichnen.

Wir m├Âchten Landesbranddirektor Stellvertreter Michael Hutterer unseren aufrichtigen Dank und unsere Anerkennung aussprechen. Seine positive Entscheidung, die Bezirkswarnstelle Ried weiterzuf├╝hren, war ein wichtiger und richtiger Schritt f├╝r die Sicherheit in Ober├Âsterreich. Trotz langer Verhandlungen und vielleicht dem ein oder anderen grauen Haar hat er sich f├╝r die Zukunft der Bezirkswarnstelle eingesetzt. 

F├╝r seine hervorragende Zusammenarbeit und Unterst├╝tzung m├Âchten wir ihm unseren Dank aussprechen und dich mit der Bezirksverdienstmedaille in Gold auszeichnen. Vielen Dank, Michael, f├╝r deine unerm├╝dliche Arbeit und das Engagement f├╝r die Sicherheit unserer Region!

Weitere Auszeichnungen

Josef H├Ârandtner
Heute m├Âchten wir Oberamtsrat Josef H├Ârnadtner f├╝r seine langj├Ąhrige und herausragende Arbeit als professioneller Ansprechpartner der Bezirksverwaltungsbeh├Ârde ehren. Mit seiner Versiertheit, Kompetenz und dem n├Âtigen Fingerspitzengef├╝hl war er stets ein verl├Ąsslicher Partner f├╝r die Feuerwehrf├╝hrungskr├Ąfte und die Feuerwehren in unserem Bezirk. Im Jahr 1979 begann seine Laufbahn bei der BH Ried. ├ťber viele Jahre hindurch hat er die Agenden des Katastrophenschutzes innegehabt und war somit ein wichtiger Ansprechpartner f├╝r uns alle. Wir m├Âchten Josef H├Ârnadtner unseren Dank und unsere Anerkennung aussprechen und ihm f├╝r seinen weiteren Lebensweg nur das Allerbeste w├╝nschen.

Vielen Dank, Josef, f├╝r deine unerm├╝dliche Unterst├╝tzung und deine herausragende Arbeit.
Wir d├╝rfen dich nun mit der Florian Ehrenmedaille in Silber des O├Â. Landesfeuerwehrverbandes auszeichnen. Herzliche Gratulation!

Feuerwehr & Wirtschaft: Auszeichnung Gro├če Florian Ehrenmedaille

Die Wirtschaft ist Partner der Feuerwehren und nat├╝rlich auch umgekehrt.

Heute m├Âchten wir die Firma Reich Christian ehren, ein Bergungsunternehmen, das im gesamten Bezirk eine bedeutende Rolle spielt und eine herausragende Zusammenarbeit mit den Feuerwehren pflegt. Unter der Leitung des Gesch├Ąftsf├╝hrers ist das Miteinander nicht nur eine blo├če Floskel, sondern ein gelebtes Prinzip, das fest in der Unternehmenskultur verankert ist. Die Firma Reich Christian wei├č um die unverzichtbare Rolle der Feuerwehren in unserem Bezirk und sch├Ątzt die Zusammenarbeit mit ihnen au├čerordentlich. Der Gesch├Ąftsf├╝hrer legt gro├čen Wert darauf, dass diese Partnerschaft auf Professionalit├Ąt, Vertrauen und gegenseitigem Respekt basiert.F├╝r dieses vorbildliche Engagement, das ├╝ber blo├če Gesch├Ąftst├Ątigkeit hinausgeht, m├Âchten wir der Firma Reich unseren tiefsten Dank und unsere aufrichtige Anerkennung aussprechen. Ihre vorbildliche Zusammenarbeit und Ihr Einsatz sind ein herausragendes Beispiel f├╝r das partnerschaftliche Miteinander zwischen Unternehmen und Feuerwehren.

Wir d├╝rfen danke sagen und die Gro├če Florian Ehrenmedaille in Bronze ├╝berreichen.

Zu Gast bei Freunden, so k├Ânnte man es auch nennen. Ich darf nun die 4 Vertreter f├╝r alle Raiffeisenbanken im Bezirk auf die B├╝hne bitten. Heute m├Âchten wir die Raiffeisenbanken im Bezirk Ried f├╝r ihre kontinuierliche Unterst├╝tzung, ihr freundschaftliches Miteinander und ihr Engagement f├╝r die Feuerwehren ehren. Durch ihre st├Ąndige Bereitschaft, Projekte wie z. B. die Mitgliederwerbekampagne "Wir brauchen dein Feuer" zu unterst├╝tzen oder das Sponsoring von Abschnitts- und Bezirksbewerben, zeigen die Raiffeisenbanken ihr tiefes Engagement f├╝r unsere Feuerwehren und das Ehrenamt. Ihre gro├čz├╝gige Unterst├╝tzung erstreckt sich ├╝ber alle Feuerwehren im Bezirk und geht weit ├╝ber finanzielle Zuwendungen hinaus. Wir m├Âchten auch ihre Gastfreundschaft des heutigen Abends besonders w├╝rdigen, Danke.
Eine langj├Ąhrige Partnerschaft verbindet uns und daf├╝r m├Âchten wir unseren aufrichtigen Dank aussprechen. 

Als Zeichen unserer Wertsch├Ątzung und Anerkennung m├Âchten wir die Raiffeisenbanken des Bezirkes mit der Gro├čen Florian Ehrenmedaille in Bronze auszeichnen. Herzliche Gratulation und vielen, vielen Dank!